FAQs


Was ist das Ziel von Trees Of Life?

A green and social Planet!

Ist der Account kostenlos?

Ja! Dein persönlicher Account ist absolut gratis und unverbindlich.

Wo werden die Bäume gepflanzt?

Für die ersten Pflanzungen konzentrieren wir uns auf Madagaskar, wobei wir schon jetzt weitere Gebiete auf Bali, Haiti und Indien erschlossen haben. Für unser Umwelt ist es übrigens egal, wo ein Baum gepflanzt wird.

Ein Baum, der in einer Region der "Dritte Welt" gepflanzt wird, hat genauso Auswirkungen auf unser Klima, nur dass er dort noch viel mehr bewirken kann: Er liefert Nahrung, Medizin, Schutz und Lebensraum für Tiere, spendet Schatten, macht die Böden wieder fruchtbar, stellt Arbeitsplätze zu Verfügung und vieles, vieles mehr!

Wer pflanzt die realen Bäume?

Hier arbeiten wir mit ortsansässigen gemeinnützigen Organisationen und Baumschulen zusammen.

Ist das Pflanzgebiet geschützt und wem gehört es?

Ja, die Gebiete sind geschützt und die Pflanzgebiete sind mit den Regierungen oder Kommunen vertraglich geregelt.

Gibt es eine Rechnung?

Ja, jeder erhält eine Rechnung über: „Honorar für die Nutzungslizenz/Nutzungsrechte von Bildmaterial“.

Gehören mir die realen Bäume?

Nein. Der reale Baum gehört dem jeweiligen Land/Region. Jeder Plantie erwirbt die Nutzungsrechte an dem jeweiligen Bildmaterial und kann zur Verwaltung das Portal und alle Möglichkeiten von Trees Of Life nutzen.

Wie erfahre ich, wann ein Promi-Baum zur Verfügung steht?

Ganz einfach, durch unseren Newsletter. Hier informieren wir über sämtliche Aktionen und Promi-Bäume. Jeder Promi-Baum wird zwei bis dreimal zur Verfügung gestellt. Wer also seinen Lieblingspromi beim ersten Mal verpasst hat, der bekommt die zweite Aktion dann durch den Newsletter mit.

Was passiert mit meinen Daten?

Diese werden ausschließlich für Trees Of Life und unsere Aktionen verwendet und nicht an Dritte weiter gegeben. Wir möchten, dass alle Planties Spaß und Freude am Baumpflanzen haben und sich bei uns wohl und sicher fühlen.

Wie kann ich einen eigenen, gestalteten Baum bekommen?

Zum einen kann jeder Plantie seinen Baum individuell gestalten und als Gif-, JPG- oder PNG-Bild in seinen Account laden. Zum anderen gibt es bei uns in unregelmäßigen Abständen einen Baumdesign-Wettbewerb. Hier kann jeder, der Lust hat, seinen Vorschlag einsenden und alle Planties stimmen dann darüber ab. Der Gewinnerbaum wird dann zum „Pflanzen“ bereitgestellt.

Ich möchte gerne TOL noch mehr unterstützen. Was kann ich tun?

Ganz vielen Menschen immer wieder von TOL erzählen. Je mehr wir sind, um so eher erreichen wir unser Ziel. Und wer Ideen hat, wie wir noch mehr werden können, der darf sich natürlich gerne bei uns melden (ideen (at) trees-of-life.org). Denn nur gemeinsam können wir viel erreichen.

Ganz nach dem Motto: „Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen!“

Wie funktioniert Trees Of Life?

Für jeden virtuellen Baum pflanzen wir einen realen Baum. Und damit es noch mehr Freude macht, gibt es verschiedene virtuelle Bäume. Ob bestimmte Themen, Promis, Sponsoren oder euer eigener, selbst gestalteter Baum, den ihr auch wie eine Grußkarte verschenken könnt – vieles ist möglich. Es geht aber auch ganz einfach: Anzahl der Bäume angeben, bezahlen und fertig.

Mit Trees Of Life Bäume kann jeder auf seine Art und Weise Bäume pflanzen.

Was bedeutet Plantie?

Plantie bzw. Planties sind bei Trees Of Life alle Baumpflanzer und Baumpflanzerinnen. Ursprung vom englischen „to plant“ = pflanzen/anpflanzen

Warum kann ich mir ein Pflanzgebiet nicht selbst aussuchen?

Wir arbeiten nachhaltig und unter Einbeziehung der Menschen vor Ort. Deshalb ist es uns wichtig, die Planungen und Durchführungen so zu gestalten, dass es ins Gesamtkonzept passt und langfristig Arbeitsplätze sichert. Sollte Trees Of Life so stark und schnell wachsen wie wir uns das wünschen, ist natürlich geplant, dass nach und nach auch verschiedene Gebiete gleichzeitig zur Auswahl stehen.

Wann werden die Bäume gepflanzt?

Die realen Pflanzungen richten sich nach dem Zeitplan der Baumschule und der besten Pflanzzeit für die jeweiligen Bäume. So gibt es eine Phase für die Saat, die Anzucht und die Auspflanzungen.

Es ist also nicht so, dass direkt nach dem Kauf eines virtuellen Baums, jemand sofort auf das Feld läuft – am besten zeitgleich – und den Baum pflanzt. Die Anzucht der Setzlinge in der Baumschule ist das ganze Jahr über möglich, während das Auspflanzen der Setzlinge ins Pflanzgebiet in der Zeit von März bis September stattfindet.

Wie werden die Menschen vor Ort unterstützt?

Indem sie in die Projekte integriert sind. Uns geht es ja nicht „nur“ um Bäume. Wir arbeiten nachhaltig, was für uns bedeutet, dass wir mit den Menschen vor Ort zusammen arbeiten.

Nur wenn wir die Bevölkerung integrieren und uns um deren Bedürfnisse kümmern, dann kann so ein Projekt nachhaltig gelingen. So werden auch die direkten Bedürfnisse der Menschen erfüllt, in dem wir auch Obstbäume pflanzen, deren Früchte zur Ernährung der Familien beitragen und auf den Märkten verkauft werden können. Zusätzlich gibt es spezielles Nutzholz für die Feuerstellen.

Um weiter Sozialleistungen vor Ort erbringen zu können, gibt es die Möglichkeit, zum Beispiel zusätzlich Wasser zu kaufen. Dieses Geld wird zum einen natürlich für Wasser eingesetzt, aber auch um andere Projekt vor Ort zu finanzieren. Zum Beispiel einen weiteren Brunnen zu bauen etc.

Generell werden unterschiedliche Projekte für das Gemeinwohl realisiert oder unterstützt.

Haben die Promis ihre Bäume selbst gezeichnet?

Ja und Nein. Nicht jeder kann seine Idee von seinem Baum auf Papier, bzw. in den Computer bringen. In solchen Fällen unterstützen wir die Promis und machen Vorschläge und erarbeiten den Baum zusammen. Und andere senden uns „ihren“ Baum zu. Es gibt also alle Variationen.

Eines haben alle Bäume gemeinsam: Jeder Promi steht voll und ganz dahinter!

Kann ich Promis für die Aktion vorschlagen?

Na klar! Noch besser, schreibe deinen Lieblingspromi an und erzähle ihm von TOL oder poste ihm bei Facebook an die Pinnwand. Wenn genügend Fans so einen Promi auf die Aktion hinweisen, wird er sich sicherlich bei uns melden und schon bald wird es dann den Promi-Baum deines Lieblingspromis geben.

Muss ich einen Account anlegen?

Nein. Uns ist es wichtig, dass jeder frei entscheiden kann, wie er an dem Projekt teilnehmen möchte. So kann man auch „nur“ Bäume kaufen, ohne sich anzumelden. Nach dem Kauf erhält der Käufer per E-Mail eine Bestätigung und einen Link (Baumcode), mit dem er sich zu jedem späteren Zeitpunkt einloggen kann, wenn man will. Oder auch nicht. Aber so ist es auch möglich, zum Beispiel 10 Bäume zu pflanzen und den Link dann seinen Kindern oder einem Freund zu senden, der vielleicht Lust hat, die Bäume zu beobachten.

Kann man auch eigene Ideen einbringen?

Ja, sehr gerne! Deshalb gibt es auch den Punkt der Verbesserungsvorschläge. Hier kann jeder Ideen einbringen, wie TOL noch besser wird oder zusätzliche Features usw. Wessen Vorschlag mit bei TOL aufgenommen wird, erhält als Dankeschön 10 Bäume für seinen Account gratis und natürlich wird derjenige in die Hall Of Fame aufgenommen.

Kann ich mich als Firma im Bereich Nachhaltigkeit beraten lassen?

Ja natürlich. Einfach Kontakt über business (at) trees-of-life.org aufnehmen.

Gibt es auch Merchandising wie Kappen, T-Shirts, Tassen usw.?

Ist in Planung. Sobald es die ersten Artikel gibt, werden wir euch informieren.